Mühlenfest am Sonntag: Verkauf von Büchern & Co.

Unsere 7 Schüler mit der neuen Englischlehrerin Mrs de Zoysa, April 2011

Hoffentlich regnet es am Sonntag nicht, denn der Ambalangoda e.V. präsentiert sich in diesem Jahr zum 3. Mal mit einem Stand. An dem verkaufe ich gespendete Bücher und einige andere Sachen zugunsten unseres Projektes.

Das verläuft momentan wie geplant, auch unsere 3 Studenten studieren fleißig. So erhielt ich in dieser Woche noch einen Brief von Saumya Amali (die anderen haben meine Adresse nicht), in dem sie mich in die Universität einlädt. In diesem Jahr ist zwar kein Besuch mehr in Sri Lanka geplant, aber ich werde das Angebot natürlich annehmen, da ich bisher zu solch einem Besuch noch keine Gelegenheit hatte. Und für die Unterstützung der 7 Schüler und 3 Studenten lohnt es, immer wieder Spenden zu sammeln. So auch kommenden Sonntag.

Lesen Sie zum Mühlenfest den Artikel aus der NRZ vom 26. Juli:

Rees. Bücher- und Trödelmarkt, Tischtennis, Segways, Traktoren und historische Sportwagen werden am Sonntag, 31. Juli, geboten. Im Rahmen des Reeser Erlebnissommers öffnet die Scholten-Mühle an der Bundesstraße 8 wieder ihre grünen Tore.

Mühlenbesitzer Alfred Scholten und sein Nachbar Paul Wissing führen von 11 bis 17 Uhr kostenlos durch das historische Bauwerk aus dem Jahr 1848.

 Im Rahmenprogramm findet ein privater Bücher- und Trödelmarkt statt, dessen Erlös gleich für drei asiatische Länder bestimmt ist: Die Rheinschule sammelt Spenden für die Opfer der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan, Gisela Behrendt verkauft Bücher zugunsten ihres Schulprojektes Ambalangoda in Sri Lanka, Familie Scholten verkauft zugunsten zweier Kinderhilfsprojekte, die ihr in Kambodscha lebender Sohn Michael in der Hauptstadt Phnom Penh unterstützt.

Während Sportfreunde sich rund um die Mühle an den Tischtennisplatten des TTV Rees-Groin versuchen können, kommen diesmal auch Freunde schneller Reifen auf ihre Kosten: So können die „Segways“, also die Selbstbalance-Roller, die von der Stadt neuerdings für Rundfahrten in und um Rees angeboten werden, an der Mühle ausprobiert werden.

Zudem stehen Oldtimer-Traktoren und historische Sportwagen der Reeser Sammler Heinz Schier und Udo Nienhuysen zur Ansicht oder zum Probesitzen bereit. Der Isselburger Mario Kliesch bietet auf seiner großen Carrera-Bahn Autorennen mit computergesteuerter Runden-Zeitmessung an. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Den ganzen Tag über werden Waffeln, Kuchen, Würstchen, Kaffee und kalte Getränke angeboten, aber auch das beliebte Mühlenbrot vom Reeser Bäcker Helmut Terhorst.

http://www.derwesten.de/staedte/rees/Spannendes-rund-um-die-Scholtenmuehle-id4909541.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s