Neues von unseren Projekten im Oktober 2013

Unser Projektleiter Wijay hat  nun mit einer Kamera, die ihm von einem Spender hier in Rees zur Verfügung gestellt wurde, Fotos gemacht.

Klicken Sie auf die Fotos zum Vergößern, dazu habe ich auch immer eine Überschrift verfasst.

In Stichworten:

  • 2 Lebensmittelpakete an einen Mann verteilt, der nicht laufen kann und sich nur auf dem Boden bewegt. Er benötigt für alle Tätigkeiten (z.B. Toilettengang) Hilfe.
  • neue Hefte mit Umschlägen gekauft
  • einen neuen und damit achten Schüler für Mathe und Englisch aufgenommen
  • beste Schülerin Sevmini erhielt als Geschenk Unterrichtsmaterialien
  • Izuru besuchte die Stunden sehr regelmäßig. Seit letztem Jahr fehlte er nur einmal. Dafür erhielt auch er das Geschenk.
  • Wijay führte mit den Eltern ein Meeting durch, um die Anforderungen zu klären.
  • Weiterhin besprach er mit den beiden Lehrerinnen Verbesserungsvorschläge in der Dokumentation, z.B. in den Anwesenheitslisten. Die Lehrerinnen erklärten sich bereit, den ausgefallenen Unterricht im neuen Jahr nachzuholen. Dann gibt es pro Woche mehr Stunden.
  • Von der 500-Euro-Spende, die unser Verein für die Verbesserung der baulichen Situation erhielt, ist schon Einiges ausgegeben worden: So wurden nun Dachrinnen installiert, so dass es nicht mehr hineinregnen kann. Ebenso liegt wohl Sand und Zement für weitere Arbeiten bereit.

Im Namen der Schüler und der sehr armen Menschen in Ambalangoda sage ich Ihnen, den Spendern, herzlichen Dank!

Gisela Behrendt, Vorsitzende des Ambalangoda e.V.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s