Danke für 142 Euro beim Büchermarkt Haffen!

Beim gestrigen Büchermarkt in Haffen – der fand bei wunderschönem Wetter und 27 Grad Außentemperatur in der Schützenfalle statt – kamen zwar weniger Besucher als in den letzten beiden Jahren, doch bin ich mit den Gesprächen, Kontakten und dem Erlös sehr zufrieden:

Nach Abzug der Standgebühren in Höhe von 7,50 Euro, die wir als Verein erstmalig entrichten mussten, blieb eine Summe von 142 Euro übrig  (im Vergleich zu 2012: 164,50 €). Diese wurde durch den Verkauf von Büchern erzielt, wobei die neuen aus dem Jahr 2013 weggingen wie warme Semmeln. Auch ein Batikschal, alle Bestecke aus Kokos, die kleinen Holzelefanten und der Buddha fanden ihre Abnehmer. Zudem kann ich einige Bestellungen und Wünsche nach Sri Lanka übermitteln: Elefanten sind gefragt und ein gebatiktes Tuch mit einem Buddha. Mal sehen, ob unser Batikkünstler Heman solch eines vorrätig hat. Sonst wird er es hoffentlich bald anfertigen.

Am Nachmittag half mir die zwölfjährige Lea am Stand und vor allem bei der immer schwierigen Aufgabe: dem Verpacken der Kisten und der Beförderung dieser ins Auto. Dafür sage ich im Namen aller Mitglieder (einige sind zurzeit in Urlaub) und vor allem der Familien aus Sri Lanka einen herzlichen Dank.

 

Advertisements