Danke an die Gustav-Adolf-Frauengruppe!

Gestern war es mal wieder so weit. Schon zum dritten Mal konnte ich bei den Gustav-Adolf-Frauen der evangelischen Kirche in Rees unsere Projekte vorstellen. 24 Fotos von unseren drei Säulen – Schulprojekt, Spendenprojekt, Lebensmittelprojekt – halfen dabei, die Geschichten einzelner Familien und Jugendlicher zu verdeutlichen.

Schön, dass die Frauen im Anschluss an den Vortrag immer wieder Spenden sammeln. Es kamen 91,- Euro zusammen. Dafür sage ich im Namen der Mitglieder und der Kinder und Jugendlichen in Ambalangoda herzlichen Dank! So konnte sich unser Konto auf 869,09 Euro füllen, was heißt, dass wir die Finanzierung bis April 2013. gesichert haben.

Insgesamt benötigen wir monatlich etwa 200 Euro, so dass uns für das Jahr 2013 noch 1.530,91 Euro fehlen. Wir sind zuversichtlich und hoffen noch auf zahlreiche Spender.

Die nächste Gelegenheit, etwas zu spenden oder aus Sri Lanka zu kaufen, bietet sich in Rees hier: Am 2. Adventswochenende, dem 8./9. Dezember, sind wir mit einem Stand in einem Ladenlokal vertreten. In welchem, steht zurzeit noch nicht fest.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s