Sri Lanka schließt Universitäten

marem-fotolia-com

(GB) Gestern habe ich das erste Mal in der Presse davon gelesen und heute hat mir unsere Projektmanagerin  für die Studenten, Nalini Fermando, das bestätigt:

Seit zwei Monaten streikt das akademische Personal an den Universitäten. Daher sind auch unsere Studenten, die wir betreuen, zu Hause. Sie führen aber weiterhin dort ihre normalen Lerntätigkeiten durch, bestätigt Nalini. Ich habe ihr geschrieben, dass sich ja vielleicht mit unserer Hilfe die Gelegenheit ergibt, auch private Kurse zu besuchen , die wir dann finanzieren. Denn in der letzten Woche konnte ich wieder Geld an unsere beiden Projekte überweisen.

Gestern dann ist die Situation in Sri Lanka eskaliert: Der Staat hat 13 der 15 Unis geschlossen. Für wie lange, weiß man nicht.

Die akademischen Kräfte streiken:

– für 20 % mehr Lohn

– für höhere Bildungsausgaben

– weniger politischen Einfluss auf die Unis (z.B. müssen die Studenten jetzt eine 14-tägige militärische Übung machen)

Die Regierung sieht das als Umsturzversuch und hat zu dem Mittel der Schließungen gegriffen. Mehr dazu lesen Sie u.a. hier:

http://www.universityworldnews.com/article.php?story=20120824080314815

PS: Wir bekommen bald einen neuen Studenten, den wir unterstützen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s