Studentenprojekt 2012

StudentBhanuka Madura

Und das sind unsere Studenten:

Saumya (21, hat jetzt 3 x A und 3 Bs, ebenso Vorträge auf Englisch gehalten, lernt an der Uni jetzt Duetsch), Thushari (23, 4 As, 4 Bs, 3 Cs in den Zwischenprüfungen, hat Zusatzkurse belegt, die extra bezahlt werden müssen, aber geringerer Preis, den wir übernehmen), Charith (konnte leider nicht kommen, da noch an der Uni) und Chamith (19, hat Musikkurs bestanden, muss jetzt einen Extrakurs machen, um A-Level zu wiederholen ) hatte ich Ihnen ja schon im letzten Jahr vorgestellt.

Seit November im Programm ist L.P. Madura Bhanaka U. (22), der Ökonomie an der Universität von Ruhana (facultiy of Humanities and social sciences) studiert und weiteres Geld für private Buchhaltungskurse benötigt. Mit ihm konnte ich im April 2012 persönlich sprechen und habe mich sehr über seine Noten: Econimcs A+ (beste Note), Political sciende A+ und statistics B+ gefreut.  Er wird mit 1.500 rps monatlich unterstützt (ca. 10 €).

 

 

Schüler Ashen (18)

Ashen M. geht in die 12. Klasse des Devananda Colleges, wird also im Jahr 2013 sein A-Level absolvieren (wie Abitur). Um diese Prüfung möglichst gut zu bestehen, wird er  monatlich mit 1.000 rps (7 Euro) unterstützt, ab April dann zusätzlich mit 750 rps (5 Euro), um an private classes teilzunehmen (Mathe, Physik, Chemie). Je nach Notenschnitt möchte er vielleicht studieren oder Polizist werden.

Er hat 2 Brüder und Schwestern (24, 23, 21 und 15), keinen Vater mehr. Seine Mutter macht Tee und verkauft diesen, verfügt daher nur über sehr wenig Einkommen.

 

 

 

Schülerin Sathsara (20)

Sathsara entstammt ebenfalls einer sehr armen Familie, der Vater hat keine Arbeit, die Mutter schwere gesundheitliche Probleme und die Schwester einen kleinen Job. Sie hat den A-Level in Singhalesisch mit B und B:C mit C bestanden, aber nicht das Fach Politik. Das muss sie wiederholen, sodass sie nun von Mai bis Juli private classes dazu besucht. Diese finanzieren wir mit monatlich 1.500 rps (etwa 10 €) und wir hoffen, dass sie dann das Examen besteht.

Danach werden wir sehen, wie es weitergehen kann.

Zurzeit unterstützen wir alle mit monatlich 12.000 Rupien, das sind etwa 80 Euro. Damit kann man viel bewirken, danke für Ihre Spenden!

 

 

Mein  herzlicher Dank geht an die Managerin dieses Projekts, Nalini Fernando, die an jedem 14. des Monats die entsprechenden Summen auszahlt, den Fortschritt überwacht und mit den Studenten und deren Eltern spricht. Auch trifft sie weitere Entscheidungen, wenn es darum geht, wie und ob weiter geholfen werden soll und kann. Ohne sie und auch die Hilfe ihres Mannes Ranjith könnten wir das Projekt nicht in dieser Weise führen, also vielen lieben Dank an sie!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s