Auch Kleinvieh macht Mist: Rotgeld sammeln

Spardose mit dem Rotgeld einer Woche

Nachdem ich wieder einmal viele Menschen in Ambalangoda getroffen habe, die Hilfe bitter nötig haben, möchte ich Ihnen heute einen Vorschlag machen:

Unter dem Motto „Auch Kleinvieh macht Mist“ können Sie eine Spardose oder ein anderes Behältnis bei sich zu Hause oder im Unternehmen aufstellen und dieses mit Rotgeld (1, 2 oder 5-Cent Münzen) füllen. 

Einmal im Jahr – oder auch häufiger leeren – und auf unser Konto überweisen!

Ich mache das jetzt seit einer Woche – und siehe: Gestern hatten sich schon 1,27 € (200 Rupien) darin angesammelt.

Dafür kann man in Sri Lanka 2 kg Reis kaufen oder eine Unterrichtsstunde für ein sehr armes Kind finanzieren – allein mit diesem Kleingeld. Denn dass dieses nicht mehr in unserem Portemonnaie ist – das bemerken wir gar  nicht, oder?

Was halten Sie von dieser Idee? Und wer macht mit?

Ich freue mich auf Ihre Antworten!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s