Neuigkeiten in Kürze

handgefertigter Katamaran eines Tsunamiopfers

Irgendwie bin ich in den letzten Monaten vor lauter Arbeit und jetzt im November durch eine lange Krankheit nicht dazu gekommen, den Blog zu vervollständigen. Und dennoch ist unsere Arbeit erfolgreich weiter gelaufen, sodass wir sogar drei weitere Studenten in unser Unterstützungprogramm aufnehmen konnten (jetzt: 7 Schüler, 6 Studenten).

Rückblick:

  • 28. Juni 2011: Mitgliederversammlung – Arbeit wird wie bisher fortgesetzt, die 7 Mitglieder bezahlten ihren Beitrag von 10,- Euro/Jahr
  • 10. August: Überweisung nach Sri Lanka, insgesamt mit Gebühren 325,50 €
  • 7. Oktober: Vortrag bei den Gustav-Adolf-Frauen in Rees, Spende von 120 € – Vielen lieben Dank dafür!
  • Oktober: 2 Kisten Bücherspende zum Verkauf für die Büchermärkte – Vielen herzlichen Dank an die bisherigen Spender! Bis dahin versuche ich, die Bücher im Internet zu verkaufen, was bis heute einen Reingewinn von 64,55 € einbrachte!
  • 22.10. – 4.11. war ich in Sri Lanka, da ich dort leider (zum Teil bettlägerig) krank wurde, konnte ich nur am Anfang ein paar kleine Termine für den Verein wahrnehmen, alle anderen musste ich absagen. Ich nahm 800 Euro mit, von denen ich 32 € wieder auf unser Konto einzahlen konnte (350 € an Nalini Fernando für Studentenprojekt, 400 € an Sim Wijayananda für das Schulprojekt und 18 Euro als Nothilfe für einen Holzschnitzer (Tsunamiopfer, jetzt mit Asthma). Die Kinder haben Fortschritte gemacht. Im Januar werden 7 Kinder 2 x in der Woche Englischunterricht und einmal Mathematik erhalten – das ist eine gute Idee der Lehrer, die ich sofort unterstützt habe. Besonders unsere zwei Studentinnen verwenden das monatliche Geld sehr fleißig, indem sie zum Beispiel zusätzliche Englischkurse besuchen. Zeugnisse und Zertifikate wurden mir gezeigt.
  • Große Freude: Über die Internetplattform „betterplace“ wurden von 2 Spendern 200 Euro anonym gespendet, die ich im Dezember abrufen kann.
  • Ebenso werden im Dezember  von der Plattform Bildungsspender 14,59 € ausgezahlt, die durch Onlineeinkäufe zustande kamen.
  • Über Weihnachten wird ein Unterstützer, der uns über Betterplace gefunden hat, in Ambalangoda das Projekt besuchen.
  • Für 2012 habe ich den Verein bisher für 2 Märkte in Rees angemeldet (Termine siehe rechts).
  • Kontostand heute: ohne 214,59 € und noch 8,88 € für Bücher: 192,00 €
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s