Schöne Bescherung – auch für uns!

Gestern Abend nahmen 12 Interessierte an meiner moderierten Lesung „Schöne Bescherung. Weihnachten in Literaturfamilien“ teil und zeigten sich sehr beeindruckt. Ich sage allen unseren herzlichen Dank.

Neben dem Thema, das auch Erinnerungen an die Weihnachtsfeste der eigenen Jugendzeit auslöste, waren die Besucher sehr an der Arbeit und den Projekten in Ambalangoda interessiert, stellten viele Fragen und machten Vorschläge. Und als dann das Sparschwein geschlachtet wurde, steckten dort 135,50 Euro drin. Super, so wächst unser Konto langsam, aber stetig. So können dann zu Beginn des neuen Jahres die Kosten für das erste Vierteljahr überwiesen werden, was uns natürlich sehr freut. Allen wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest.

Ankündigung: Die nächste moderierte Lesung findet am Freitag, 11. Februar 2011, um 19.30 Uhr im Froschkönig, Rheinstr. 6, statt. Es steht ein Thema auf dem Programm, das sich am Valentinstag und Rosengeschenken orientiert: „Die Seligkeit eines Augenblicks“. Neben Rilke-Gedichten werden der Kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupery, eine Sage aus Rees sowie Ausschnitte aus Kunderas „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ vertreten sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s